Aktuelles

Der Ausverkauf unserer öffentlichen Flächen im NDR

NDR 90,3 hat in den heutigen 11 Uhr-Nachrichten einen kurzen Beitrag über den Protest der Schreberrebellen gegen das Hamburger Kleingartensterben gebracht. Es gibt allerdings ein ganz großes Aber: Denn der Bericht enthält einen zentralen sachlichen Fehler und stellt unser Anliegen völlig verkehrt dar. Die Kündigungen von Kleingärten erfolgt eben NICHT wegen Wohnungsbau, sondern um durch [...] weiterlesen

160.291 Quadratmeter

160.291 Quadratmeter: So groß ist die Fläche der Kleingärten, die laut LGH zum 30.11.2017 in Hamburg gekündigt worden sind. Das entspricht einer Fläche von 32 Fußballfeldern. Das geht aus dem Jahres- und Kassenbericht 2016/17 des LGH hervor. Nicht nur zwei (wie bisher angenommen), sondern insgesamt fünf Vereine (KGV 222, 711, 715 und 716 in den Bezirken Altona und Wilhelmsburg) sind nur wegen [...] weiterlesen

Machen Sie andere auf diese Seite aufmerksam!    Twitter  G+