Aktuelle Meldungen

Der Schreberrebellen-Newsletter Mai 2021 ist da!

Liebe Naturfreundinnen und Naturfreunde, liebe Kleingärtnerinnen und Kleingärtner! Damit ihr wisst, was aktuell in Sachen, Stadtnatur, Kleingärten & Co. so läuft, senden wir euch unseren Newsletter zu. Hier die Übersicht: Fragwürdige "Rückwirkende Umlage" bei Corona-Abstimmung der Kleingärtner: Landesbund (LGH) schon wieder vor Gericht Öffentlich-rechtliche Lasten und kein Ende: Hat der [...] weiterlesen

Öffentlich-rechtliche Lasten in Höhe von 624.205,48 Euro: Klage abgewiesen - LGH muss zahlen

Es gibt Neuigkeiten hinsichtlich der Klage, die ein Verein mit Hilfe des VDGN gegen den LGH um die Rückzahlung seines Anteils aus den 624.205,48 Euro geführt hat. Zur Erläuterung: Der LGH hatte von 2002-2011 Geld für öffentlich-rechtliche Lasten (Gehwegreinigung) von seinen Mitgliedsvereinen kassiert, obwohl es gar keine entsprechenden Forderungen der Stadt gegeben hatte. Das Geld will er dennoch [...] weiterlesen

624.000 Euro - LGH verklagt!

Der Kleingartenverein Westende aus Tonndorf hat den LGH auf Herausgabe der Gelder verklagt, die dieser für öffentlich-rechtliche Lasten in den Jahren 2002 bis 2011 von ihm kassiert hat, ohne es an die Stadt weiterzuleiten. Dies hat uns der Vorsitzende des Vereins, Uwe Zimmermann, mitgeteilt. Die Klage sei bereits vergangenen Freitag beim zuständigen Gericht eingereicht worden. Die [...] weiterlesen

Machen Sie andere auf diese Seite aufmerksam!    Twitter  G+