Aktuelle Meldungen

"Die Laube und der Schornstein"

Aus dem VDGN-Magazin "Das Grundstück", Ausgabe 7/2018: "Eine Kleingartenlaube mit Ofen und Schornstein – das ist sowohl in Berlin als auch in anderen Bundesländern vielen Bezirks- und Kreisverbänden ein Dorn im Auge und immer wieder die Ursache erbitterter Auseinandersetzungen. So auch in Berlin-Pankow, wo der dortige Verband, angestachelt durch das Bezirksamt, eine Kleingärtnerin aufforderte, den Schornstein in der von ihr im Jahr 2014 übernommenen Laube dauerhaft zu verschließen. Die Kleingärtnerin weigerte sich und verwies auf ihren Pachtvertrag: Dieser sieht zwar eine Pflicht zum Verschließen des Schornsteins vor, aber nur dann, wenn nicht eine Genehmigung des Bezirksschornsteinfegers vorliegt, daß Kamin und Schornstein weiter betrieben werden dürfen. Genau diese Genehmigung wurde jedoch für diesen Garten vom Bezirksschornsteinfeger erteilt!"

Der Bezirksverband der Gartenfreunde beharrte aber so lange auf das Verschließen des Schornsteins. Es kam zur Klage. Das Urteil war - wie nicht anders zu erwarten - eine schallende Ohrfeige für den Bezirksverband. "Besonders bedeutsam ist zudem die Feststellung des Richters, daß sich weder aus dem Bundeskleingartengesetz noch aus anderen Vorschriften der von den Bezirksverbänden oft zitierte Grundsatz, Schornsteine hätten im Kleingarten prinzipiell nichts suchen, herleiten lasse!"

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

<< Zurück zur vorherigen Seite


Kommentare.
Seiten:
1
DerAndy

Der Grund warum die Schornsteine weg sollen, ist doch ganz einfach. Die Leute sollen so wenig wie möglich in ihre Gärten investieren. Damit sie kein Terz machen wenn sie den Garten räumen müssen. Die Bezirksverbände sollen dafür sorgen das Bauland da ist wenn es gebraucht wird.

Veröffentlicht am 31.08.2018 13:19:51
Diesen Artikel kommentieren
Maximale Anzahl Zeichen für Ihren Kommentar: 600

 Neuladen, wenn Sie das Captcha nicht lesen können

Schreiben Sie den Text des Bildes ab.(bitte ausfüllen)

Machen Sie andere auf diese Seite aufmerksam!    Twitter  G+