Aktuelle Meldungen

Bilder aus dem geräumten Kleingartenverein 451 "Barmbeker Schweiz"

Die Fotos wurden am 6. und 14. Mai 2017 aufgenommen. Entwurzelte Apfelbäume, von Baggern zerdrückte Lauben und der von den Räumfahrzeugen zerfurchte Boden - dann wieder eine Magnolie oder ein Apfelbaum, der gerade zu blühen beginnt. Alles begleitet vom Gesang tausender Vögel. Surreal - und irgendwie traurig.

Die Anlage war zum 30.11.2016 gekündigt worden. Über 100 Jahre lang wurde hier geschrebert, diente das Areal als Biotopverbindung zum Stadtpark und Frischluftschneise für den ansonsten dicht bebauten und verkehrsreichen (Ring 2) Stadtteil. Ein Jahr zuvor war bereits der benachbarte Verein 413 "Heimat Alsterdorf" geräumt worden, ebenso wie ein sich an diesen anschließender, 9 ha großer Wald. Auf Youtube findet man auch Videos aus dem Gebiet, u.a. über einen Uhu, der dort gelebt hatte.

<< Zurück zur vorherigen Seite


Kommentare.
Seiten:
1
Eine Barmbekerin

Ist das bitter. Ich könnt heulen.

Veröffentlicht am 15.05.2017 07:09:45
Witte

Leider kein Einzelfall

Veröffentlicht am 17.06.2017 00:51:23
Diesen Artikel kommentieren
Maximale Anzahl Zeichen für Ihren Kommentar: 600

 Neuladen, wenn Sie das Captcha nicht lesen können

Schreiben Sie den Text des Bildes ab.(bitte ausfüllen)

Machen Sie andere auf diese Seite aufmerksam!    Twitter  G+