Aktuelles

Behelfsheimer aufgepasst!

In vielen Kleingartenkolonien stehen Behelfsheime und ehemalige Behelfsheime, die als Sommerlauben genutzt werden. Sie sind oft mit Wasserleitungen und Kaminen ausgestattet.

Ebenso wie alle anderen Hütten, die vor 1983 mit Baugenehmigung errichtet worden sind, stehen diese Häuschen unter Bestandsschutz. Dies wird im Bundeskleingartengesetz ausdrücklich garantiert. Das gilt auch für alle Einbauten, Ver- und Entsorgungsleitungen!

Kleingärtner, die aufgefordert werden, Leitungen zurückzubauen, Kamine oder dichte Abwassertanks zuzuschütten, wenden sich bitte umgehend an uns oder den VDGN.

Vorstände, die dazu aufgefordert werden, solche Rückbauten von ihren Mitgliedern zu fordern, sollten das auf keinen Fall tun, ohne sich vorher ganz genau zu informieren, denn es könnte widerrechtlich sein und für euch sehr teuer werden. Meldet euch bei uns und schildet uns euren Fall, wir können weiterhelfen!

<< Zurück zur vorherigen Seite

Machen Sie andere auf diese Seite aufmerksam!    Twitter  G+